Geocache herunterladen

In vielen Ländern gibt es regionale Geocaching-Standorte, aber diese kompilieren meist nur Listen von Caches in der Gegend von den drei Hauptstandorten. Viele von ihnen akzeptieren auch einzigartige Listen von Caches für ihre Website, aber diese Auflistungen sind in der Regel weniger beliebt als die internationalen Websites, obwohl gelegentlich die regionalen Websites mehr Caches als die internationalen Websites haben können. Es gibt jedoch einige Ausnahmen, z.B. in der ehemaligen Sowjetunion, die Website Geocaching.su bleibt beliebt, weil sie Auflistungen in der kyrillischen Schrift akzeptiert. Weitere internationale Websites sind Geocaching.de, eine deutsche Website und Geocaching Australia, das Auflistungen von Cache-Typen akzeptiert, die durch geocaching.com veraltet sind, Cache-Typen wie TrigPoint- und Moveable-Caches sowie herkömmliche Geocache-Typen. Die Platzierung von Geocaches hat gelegentlich kritikige seitens einiger Regierungsmitarbeiter und der Öffentlichkeit im Allgemeinen, die es für vermüllt halten. [80] [81] Einige Geocacher wirken, um diese Wahrnehmung zu mildern, indem sie Müll aufsammeln, während sie nach Geocaches suchen, eine Praxis, die in der Community als “Cache In Trash Out” bezeichnet wird. [41] [80] Ereignisse und Caches werden oft rund um diese Praxis organisiert, wobei viele Bereiche eine erhebliche Säuberung erleben, die andernfalls nicht stattfinden würde, oder stattdessen Bundes-, Landes- oder lokale Mittel erfordern würden, um dies zu erreichen. Geocacher werden auch ermutigt, nach sich selbst aufzuräumen, indem sie alte Container abrufen, sobald ein Cache aus dem Spiel entfernt wurde. Cache-In Trash-Out (CITO) Events sind koordinierte Aktivitäten der Müllabfuhr und andere Wartungsaufgaben (z. B. Bau von Fußwegen, Pflanzen von Bäumen und Entfernen invasiver Arten), um die Umwelt zu verbessern. [22] CITO ist eine laufende Umweltinitiative, die von Groundspeak Inc.

im Zusammenhang mit Geocaching ins Leben gerufen wurde und Geocacher ermutigt, Parks und andere Gebiete zu säubern. [22] Dies geschieht auf zwei Arten: spezifische Ereignisse, traditionell um die Zeit des Earth Day jedes Jahr,[39] bei denen Gruppen herumlaufen, um Müll aufzusammeln und die Landschaft zu erhalten, während sie Geocaches finden. [40] [41] Groundspeak erlaubt außerirdische Caches, z. B. den Mond oder den Mars, obwohl die Website derzeit nur erdgebundene Koordinaten bereitstellt. Nur ein Geocache war jemals außerirdisch: GC1BE91, das sich zwischen 2008 und 2017 auf der Internationalen Raumstation befand. [10] Sie nutzte das Startgebiet Baikonur in Kasachstan als ihre Position. [11] Für den traditionellen Geocache platziert ein Geocacher einen wasserdichten Behälter mit einem Logbuch (mit Stift und/oder Bleistift) und handelt Gegenstände oder Trackables und zeichnet dann die Koordinaten des Caches auf. Diese Koordinaten, zusammen mit anderen Details des Standorts, werden auf einer Auflistungswebsite veröffentlicht (siehe Liste einiger Websites unten). Andere Geocacher beziehen die Koordinaten von dieser Auflistungsseite und suchen den Cache mit ihren Handheld-GPS-Empfängern. Die gefundenen Geocacher zeichnen ihre Exploits im Logbuch und online auf, müssen dann aber den Cache auf die gleichen Koordinaten zurücksetzen, damit andere Geocacher ihn finden können. Geocacher können Objekte (außer Logbuch, Bleistift oder Stempel) aus dem Cache nehmen, um etwas von ähnlichem oder höherem Wert zu hinterlassen.

[16] PERMITTING Um die Anweisungen zum Einrichten einer Geocache-, Erdcache- oder Briefkastenseite herunterzuladen, klicken Sie hier. Zahlreiche Websites listen Geocaches auf der ganzen Welt auf. Geocaching-Websites variieren in vielerlei Hinsicht, einschließlich der Kontrolle von Daten. Der Geocache und der größte Teil seines Inhalts wurden schließlich von einem Rasenmäher zerstört; Die Bohnendose war das einzige geborgene Element und wurde in einen nachvollziehbaren Gegenstand namens “Original Dose of Beans” umgewandelt. [8] [9] Ein weiterer Geocache und eine Plakette namens Original Stash Tribute Plaque[8] befinden sich nun an der Stelle.